Tagein, Tagaus

Vielleicht bin ich nicht so mitteilsam. Vielleicht lasse ich momentan auch die Zeit anders verstreichen. Ich habe oft nicht mal Zeit für mein Notzibuch – wie soll ich da einen ganzen präsentierbaren Gedanken entwickeln?

Ich müsste bloß die losen Fäden zusammen fügen und ein Netz knüpfen. Das „es so aussieht, als ob“ ist eine Kann-Regel.

Ich müste,  ich müsste, has anyone ever told you?, sieht es so aus, du glaubst es nicht. …

Des einen großen Dinge, sind des anderen kleinen Dinge. Die kleinen Dinge sind oft schön.

Aber, bitte twittere nicht aus dem Kreißsaal!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Modernism

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s